Persönliche Bewertung:

Zutaten:

4 Personen:
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 500 g gemischtes Hackfleisch, 100 g Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Maggi Würzmischung Nr. 5, 800 g Kartoffeln, 100 ml Milch (1,5 % Fett), 150 g Magermilchjoghurt, Muskat, 500 g Tomaten, 100 g geriebener Edamer (30 % Fett), etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

1. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und hacken. In etwas Öl glasig dünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelg braten. Tomatenmark unterrühren. Mit 200 ml Wasser ablöschen und zu einer sämigen Hackfleischsoße einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Nr. 5 würzen.
2. Die Kartoffeln schälen und weich kochen. Mit einem Stampfer zerdrücken, die Milch und den Joghurt untermischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Knapp die Hälfte des Pürees in eine eingefettete Auflaufform geben, die Hackfleischmasse darauf verteilen. Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Das restliche Püree darüberschichten, den Käse über den Auflauf streuen und etwa 30 Minuten im Backofen garen.

Tipp: Um Zeit zu sparen kann man auch Kartoffelpüree aus dem Beutel verwenden, aber der selbstgemachte schmeckt einfach besser.

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde plus 30 Minuten backen
Nährwertangaben pro Portion: 454 kcal,  14,7 g Fett,  38 g Kohlenhydrate, 9 Weight Watchers Points

 

Tomaten-Hackfleisch-Auflauf

Aktualisiert am:

24.08.2006